top of page

Social Recruiting im Handwerk: Die Zukunft der Mitarbeitergewinnung

In der dynamischen Arbeitslandschaft von heute sind herkömmliche Personalbeschaffungsmethoden oft nicht mehr zeitgemäß. Das Handwerk, das stark unter dem Fachkräftemangel leidet, benötigt frische Lösungsansätze. Hier kommt das Social Recruiting für Handwerksbetriebe ins Spiel.
Handwerker bei der Arbeit

Inhaltsverzeichnis


Was ist Social Recruiting und warum ist es für deutsche Handwerksbetriebe relevant?


Definition von Social Recruiting

Social Recruiting (Social Media Recruiting) setzt auf die Kraft von sozialen Netzwerken und Medien, um qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen und beschränkt sich nicht nur auf das Veröffentlichen von Jobanzeigen auf Stellenportalen. Im Kontext des Handwerks werden Plattformen wie Facebook, LinkedIn, Instagram und spezielle Handwerksforen genutzt, um:

  • Stellenanzeigen zu teilen

  • Direkte Kommunikation mit potenziellen Bewerbern zu ermöglichen

  • Die Arbeitgebermarke zu stärken und einen Einblick in die Unternehmenskultur zu geben

Die Relevanz des Social Recruitings nimmt ständig zu, besonders in Sektoren wie dem Handwerk, die mit einem Mangel an Fachkräften und dem Wunsch nach jüngeren Mitarbeitern konfrontiert sind.


Warum Social Recruiting für das Handwerk unerlässlich ist

Social Recruiting im Handwerk ist nicht nur ein vorübergehendes Phänomen, sondern eine echte Notwendigkeit. Mit der fortschreitenden Digitalisierung und dem wachsenden Einfluss sozialer Medien verändern sich die Präferenzen und das Verhalten von Stellensuchenden. Viele, insbesondere jüngere Kandidaten, nutzen soziale Medien nicht nur für private Zwecke, sondern auch für ihre berufliche Entwicklung.


72,6 Millionen Deutsche sind auf Social Media aktiv

Eisberg am Bewerbermarkt

Die Akquise von Mitarbeitern stellt in der heutigen Zeit eine erhebliche Herausforderung für viele Unternehmen dar. Ein Hauptproblem liegt darin, dass klassische Stellenportale lediglich etwa 15% des Arbeitsmarktes erreichen. Mit Social Recruiting erreicht man sowohl die aktiven als auch passiven Kandidaten schnell und effektiv.


Durch die Implementierung von Social Recruiting können Handwerksunternehmen diesen Wandel nutzen und ein breiteres Spektrum von Fachkräften, von Experten bis zu Nachwuchstalenten und Branchenfremden, ansprechen.


Die Vorteile von Social Media bei der Gewinnung von Fachkräften

Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen stehen vor einer der größten Gefahren für ihr Unternehmen: dem Fachkräftemangel.


Diese Herausforderungen treten häufig auf:

  • Mangel an Bewerbungen

  • Unpassende Kandidaten

  • Fehlende Arbeitgebermarke (Employer Branding)

  • Strukturmangel in der Akquise von Fachkräften

  • Hohe Kosten für das Recruiting-Prozesse

Social Recruiting ist die Lösung für diese Herausforderungen und kann kleine und mittelständische Unternehmen bei der Fachkräfteakquise unterstützen:

  • Mehr Bewerbungen

  • Qualifizierte Kandidaten

  • Steigerung der regionalen Bekanntheit als Arbeitgeber

  • Weniger Stress und mehr Überblick

  • Weniger Kosten für das Recruiting

Social Recruiting im Handwerk: Von der Idee zur Praxis

Für eine erfolgreiche Implementierung des Social Recruitings im Handwerk sind folgende Schritte zu beachten:

  • Zielgruppenanalyse: Bestimmen Sie zuerst, wen Sie erreichen möchten. Welche Plattformen nutzen diese Personen?

  • Gestaltung eines attraktiven Social Media Profils: Das Profil sollte das Unternehmen authentisch darstellen.

  • Kontinuierliche Aktivität und Content-Erstellung: Veröffentlichen Sie regelmäßig relevante Inhalte, die zur Interaktion anregen.

  • Interaktion und Aufbau einer Gemeinschaft: Kommunizieren Sie aktiv mit Ihrer Online-Community und potenziellen Arbeitgebern.

  • Erfolgskontrolle und Anpassung: Überwachen Sie Ihre Aktivitäten und optimieren Sie Ihre Strategie basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen.

So unterstützen wir kleine und mittelständische Unternehmen bei der Implementierung von Social Recruiting:

Ablauf einer Social Recruiting Kampagne

1. Durch unseren Onboarding-Funnel können Sie in nur 30 Minuten alle nötigen Informationen und Daten übermitteln. Im anschließenden Kick-Off Meeting werden dann offene Fragen geklärt und erste Entwürfe vorgestellt.

2. Im Anschluss erstellen wir für Sie ein individuelles Recruitingkonzept und Karriere-Portal, das potenziellen Bewerbern eine unkomplizierte und schnelle Bewerbung ermöglicht.

3. Durch optimierte Werbeanzeigen, werden Personen angesprochen, die in Ihr Profil passen. Für maximale Qualität führen wir eine kontinuierliche Auswertung durch und passen die Anzeigen auf die reaktive Zielgruppe an.


4. Unsere Funnel-Logik qualifiziert Kandidaten, die in Ihr Stellenprofil passen. Damit maximieren wir die Qualität der eingehenden Bewerbungen. Auf Wunsch führen wir zudem erste Gespräche mit den idealen Kandidaten.


5. Nachdem die Interessenten qualifiziert wurden, erhalten Sie alle Kontaktdaten über ein für Sie eingerichtetes Dashboard. Hier können Sie den Fortschritt der Kampagne einsehen. Dabei sind wir zu 100% transparent in unserem Prozess.


In einem kostenfreien Gespräch finden wir heraus, ob und wie Ihr Unternehmen von Social Recruiting profitieren kann


Passt Social Recruiting zu meinem Unternehmen?

✅Wie läuft die Zusammenarbeit und was kostet es mich?

✅Welche Ergebnisse können erzielt werden?




Fazit: Das Handwerk setzt auf soziale Medien

Die Rolle des Social Recruitings im Handwerk geht weit über einen bloßen Modetrend hinaus. Es stellt eine effiziente und wirtschaftliche Rekrutierungsmethode dar, die Handwerksbetrieben hilft, in einer sich rasch wandelnden Berufswelt Schritt zu halten.


Dank sozialer Medien können Handwerksbetriebe gezielt potenzielle Bewerber ansprechen, ihre Sichtbarkeit steigern und ein authentisches Firmenprofil präsentieren.


Angesichts des stetigen Fachkräftemangels und der sich wandelnden Ansichten und Wünsche der Stellensuchenden wird die Relevanz des Social Recruitings im Handwerk in den kommenden Jahren wahrscheinlich noch steigen. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, dass Handwerksbetriebe sich intensiv mit den Chancen und Herausforderungen des Social Recruitings beschäftigen und eine maßgeschneiderte Strategie ausarbeiten.


Mit einer sorgfältig geplanten und umgesetzten Social Recruiting-Strategie sind Handwerksbetriebe bestens positioniert, um Top-Talente zu akquirieren und ihre langfristige Zukunft zu sichern.

Comments


  • Ist eine Potenzial-Analyse für mein Unternehmen geeignet?
    Unsere Potenzial-Analyse bietet Ihnen wertvolle Einblicke in die Eignung Ihres Unternehmens für Social Recruiting. In einem gemeinsamen Erstgespräch erfahren Sie, ob Ihr Unternehmen für Social Recruiting geeignet ist. Im nächsten Schritt würden Sie bei einer Kooperation qualifizierte Bewerbungen in nur 30 Tagen erhalten.
  • Wie könnt ihr mir in Zeiten des Fachkräftemangels helfen?
    Um diese Frage individuell zu beantworten, bieten wir Ihnen unsere kostenlose Potenzialanalyse an. Grundsätzlich ist es jedoch so, dass wir mithilfe von sozialen Medien aktive und passive Kandidaten erreichen können und so Fachkräfte erreichen können, die bereits in Unternehmen tätig sind, aber wechselbereit wären. Durch unsere Social Recruiting Methode haben Sie so in Zeiten des Fachkräftemangels einen Vorteil gegenüber Ihren Wettbewerbern.
  • Wieviel Zeit muss ich mitbringen?
    Unser Team nimmt dir jegliche Arbeit ab. Bereits mit minimalem Zeitaufwand können wir Sie bei der Akquise von Fachkräften unterstützen. Das Onboarding ist innerhalb von nur 30 Minuten absolviert. In einem Kick-Off Meeting werden dann bereits die ersten Entwürfe vorgestellt. Bereits nach diesem Meeting können Sie sich voll und ganz auf Ihre Haupttätigkeit und die Einstellung von idealen Kandidaten fokussieren!
  • Wie lange läuft der Vertrag und habe ich irgendwelche Pflichten?
    Sie haben keinerlei Bindungspflichten mit unserer Dienstleistung. Unsere Vertragslaufzeiten sind flexibel und beginnen mit einer 30 tägigen Kooperation zwischen Ihrem und unserem Unternehmen. Wenn Sie über die 30 Tage hinaus mit uns kooperieren wollen, freuen wir uns darauf, sie auch langfristig zu unterstützen!
  • Welche Garantien könnt ihr mir geben?
    Unsere Garantie im Preismodell "Geschwindigkeit" Wir garantieren Ihnen qualifizierte Bewerbungen innerhalb der ersten 30 Tage. Falls dies nicht eintritt, entfällt die monatliche Gebühr für Sie und wir arbeiten kostenfrei bis Sie qualifizierte Bewerbungen erhalten und Kandidaten einstellen können. Unsere Garantie im Preismodell "Sicherheit" Das zweite Preismodell ist erfolgsbasiert. Somit werden erst nach erfolgreicher Einstellung von qualifizierten Fachkräften Kosten in Form einer Provision fällig. Diese Provision kann entweder gänzlich gezahlt werden oder in zwölf Monatsraten aufgeteilt werden. Im Falle einer Kündigung der Fachkraft entfallen die Raten für die Provision ab dem Monat der Kündigung.
  • Wie sicher sind die Daten meines Unternehmens und meiner Kandidaten?
    Wir legen großen Wert auf die Sicherheit der Daten. Deshalb verwenden DSGVO-konforme Sicherheitsmechanismen, um die Daten unserer Kunden und Kandidaten zu schützen. Alle sensiblen Informationen werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
  • Wie wird der Erfolg der Recruiting Maßnahmen gemessen?
    Der Erfolg der Social Recruiting Maßnahmen wird kontinuierlich gemessen und optimiert. Dafür nutzen wir verschiedene Key Perfomance Indikatoren (KPIs), die wir auch in dem für Sie zugänglichen Dashboard zur Verfügung stellen. So garantieren wir zu jederzeit 100% Transparenz.
bottom of page